Chorausflug zur Kanzelwand

11.07.2010


Die "Kleinwalsertaler Bergbahn AG" hatte den Karwendelchor eingeladen, am Sonntag, den 11.07.2010, zusammen mit den Peitinger Alphornbläsern die musikalische Gestaltung des Berggottesdienstes und des Sängerkonzertes auf der Kanzelwand im Kleinwalsertal zu übernehmen.

Und so fuhren die Sänger vom Karwendelchor an diesem Tag begleitet von einigen Sängerfrauen und einigen Kindern mit dem Bus nach Riezlern im Kleinwalsertal. Dann ging es mit der Bergbahn auf die Kanzelwand (1949 m). Auf der Terrasse des Bergrestaurants wurde zunächst ein Erinnerungsfoto mit allen Teilnehmern am Sängerausflug gemacht.

rueckblick/20100711_0009
Gruppenfoto aller Ausflügler auf der Terrasse des Bergrestaurants

Um 11 Uhr begann die Bergmesse auf der sehr sonnigen Terrasse des Bergrestaurants. Der Pfarrer aus Altenstadt bei Schongau konnte zu dem Gottesdienst über 300 Gottesdienstbesucher begrüßen. Der Gottesdienst wurde nun musikalisch abwechselnd von den Sängern des Karwendelchores unter der Leitung von Margarete Fischer und von den Peitinger Alphornbläsern gestaltet. Der Karwendelchor sang dabei die "Boarische Singmesse".

rueckblick/20100711_0029
Der Karwendelchor bei der Bergmesse auf der Kanzelwand.
rueckblick/20100711_0033
Die Peitinger Alphornbläser beim Berggottesdienst.

Nach einer einstündigen Mittagspause begann dann um 13 Uhr auf der Terrasse des Bergrestaurants das Konzert mit dem Karwendelchor und den Peitinger Alphornbläsern. Über 200 Besucher waren zu dem Konzert gekommen. Der Karwendelchor sang alpenländische Lieder. Und zwischendurch spielten immer wieder die Peitinger Alphornbläser. Am Ende des Konzertes forderten die Zuschauer mit ihrem lang anhaltenden Applaus mehrere Zugaben, die auch vom Karwendelchor und von den Peitinger Alphornbläsern trotz der großen Hitze gerne gegeben wurden.

rueckblick/20100711_0044
Der Karwendelchor beim Sängerkonzert auf der Kanzelwand

Nach dem Konzert nutzten einige Sänger die freie Zeit für einen Spaziergang in der näheren Umgebung der Bergstation. Andere Sänger genossen ihre freie Zeit auf der Terrasse des Bergrestaurants.

Gegen 16 Uhr fuhren die Sänger wieder mit der Bergbahn ins Tal und mit dem Bus zurück nach Mittenwald. Gegen 19 Uhr war der schöne Sängerausflug zur Kanzelwand beendet.